China Hersteller und Lieferanten von Heizkörpern aus Aluminium-Silizium-Guss | Gießen

Heizkörper aus Aluminium-Silizium-Gusslegierung

Kurze Beschreibung:

Produktname: Heizkörper

Material: Guss-Silizium-Aluminium

Gießtechnologie: Niederdruck-Sandguss

Schmelzen:dazwischenliegend Frequenz Ofen

OEM/ODM ist nach Muster oder Zeichnungen erhältlich


Produktdetail

Produkt Tags

Materialeinführung

Eine Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt ist eine binäre Legierung, die aus Silizium und Aluminium besteht und ein Wärmemanagementmaterial auf Metallbasis ist. Das Aluminiumlegierungsmaterial mit hohem Siliziumgehalt kann die hervorragenden Eigenschaften von Silizium und Aluminium beibehalten, belastet die Umwelt nicht und ist für den menschlichen Körper ungefährlich. Die Dichte der Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt liegt zwischen 2,4-2,7 g/cm³ und der Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE) liegt zwischen 7-20 ppm/℃. Eine Erhöhung des Siliziumgehalts kann die Dichte und den Wärmeausdehnungskoeffizienten des Legierungsmaterials erheblich reduzieren. Gleichzeitig weist eine Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt auch eine gute Wärmeleitfähigkeit, eine hohe spezifische Steifigkeit und Steifigkeit, eine gute Beschichtungsleistung mit Gold, Silber, Kupfer und Nickel auf, ist mit dem Substrat schweißbar und eine einfache Präzisionsbearbeitung. Es ist ein elektronisches Verpackungsmaterial mit breiten Anwendungsperspektiven.

Die Herstellungsverfahren von Verbundwerkstoffen aus Aluminiumlegierungen mit hohem Siliziumgehalt umfassen hauptsächlich die folgenden: 1) Schmelzen und Gießen; 2) Infiltrationsverfahren; 3) Pulvermetallurgie; 4) Vakuum-Heißpressverfahren; 5) schnelles Abkühlen/Sprühabscheidungsverfahren.

Herstellungsprozess

1) Schmelz- und Gießverfahren

Die Ausrüstung für das Schmelz- und Gießverfahren ist einfach, kostengünstig und kann eine großindustrielle Produktion realisieren und ist die umfangreichste Vorbereitungsmethode für Legierungsmaterialien.

2) Imprägniermethode

Das Imprägnierverfahren besteht aus zwei Verfahren: dem Druckinfiltrationsverfahren und dem drucklosen Infiltrationsverfahren. Das Druckinfiltrationsverfahren verwendet mechanischen Druck oder Druckgasdruck, um die Grundmetallschmelze in den Bewehrungsspalt eintauchen zu lassen.

3) Pulvermetallurgie

Pulvermetallurgie besteht darin, einen bestimmten Anteil an Aluminiumpulver, Siliziumpulver und Bindemittel gleichmäßig zu dispergieren, die Pulver durch Trockenpressen, Spritzgießen und andere Verfahren zu mischen und zu formen und schließlich unter Schutzatmosphäre zu einem dichteren Material zu sintern.

4) Vakuum-Heißpressmethode

Das Vakuum-Heißpressverfahren bezieht sich auf einen Sinterprozess, bei dem gleichzeitig Druckformen und Drucksintern durchgeführt werden. Seine Vorteile sind: ①Das Pulver ist leicht plastisch zu fließen und zu verdichten; ②Die Sintertemperatur und Sinterzeit sind kurz; ③Die Dichte ist hoch. Der allgemeine Prozess ist: Unter Vakuumbedingungen wird das Pulver in den Formhohlraum eingebracht, das Pulver wird unter Druck erhitzt und es entsteht nach kurzer Druckzeit ein kompaktes und gleichmäßiges Material.

5) Schnelle Abkühlung/Sprühabscheidung

Die Schnellkühl-/Sprühabscheidungstechnologie ist eine Schnellverfestigungstechnologie. Es hat die folgenden Vorteile: 1) keine Makrosegregation; 2) feine und gleichförmige gleichachsige Kristallmikrostruktur; 3) feine primäre Fällungsphase; 4) niedriger Sauerstoffgehalt; 5) verbesserte thermische Verarbeitungsleistung.

Einstufung

(1) Untereutektische Silizium-Aluminium-Legierung enthält 9%-12% Silizium.

(2) Die eutektische Silizium-Aluminium-Legierung enthält 11% bis 13% Silizium.

(3) Der Siliziumgehalt der übereutektischen Aluminiumlegierung liegt über 12%, hauptsächlich im Bereich von 15% bis 20%.

(4) Diejenigen mit einem Siliziumgehalt von 22% oder mehr werden als siliziumreiche Aluminiumlegierungen bezeichnet, von denen 25%-70% die wichtigsten sind und der höchste Siliziumgehalt der Welt 80% erreichen kann.

Anwendung

1) Gehäuse für integrierte Hochleistungsschaltungen: Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt sorgt für eine effektive Wärmeableitung;

2) Träger: Kann als lokaler Kühlkörper verwendet werden, um die Komponenten enger anzuordnen;

3) Optischer Rahmen: Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt bietet einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten, hohe Steifigkeit und Bearbeitbarkeit;

4) Kühlkörper: Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt bietet effektive Wärmeableitung und strukturelle Unterstützung.

5) Autoteile: Aluminiumlegierungsmaterial mit hohem Siliziumgehalt (Siliziumgehalt 20%-35%) hat ausgezeichnete tribologische Eigenschaften und kann als fortschrittliches, leichtes, verschleißfestes Material für den Einsatz in verschiedenen Transportwerkzeugen, verschiedenen Kraftmaschinen und Maschinen verwendet werden Werkzeuge. , Spezielle Befestigungselemente und Werkzeuge sind weit verbreitet.

Aluminiumlegierung mit hohem Siliziumgehalt hat eine Reihe von Vorteilen wie geringes spezifisches Gewicht, geringes Gewicht, gute Wärmeleitfähigkeit, niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient, Volumenstabilität, gute Verschleißfestigkeit und gute Korrosionsbeständigkeit und wird häufig als Zylinderlaufbuchsen, Kolben, und Rotoren von Automobilmotoren. , Bremsscheiben und andere Materialien.


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns